Facebook

Philippus-Kirche

10.07.2020


Am 20.06.2020 fand auf dem Gelände ein Ideenmarkt statt. Gemeindemitglieder und Anwohner hatten die Möglichkeit ihre Ideen für das Grundstück zu äußern.

Viele und bunte Ideen kamen zusammen.



Auch der VVV hat sich geäußert:

Nach Meinung der Architekten im VVV sollten kostengedämpfte altersübergreifende Wohnformen*), eine KiTa und ein kleines Zentrum für stadtteilbezogene Veranstaltungen entstehen. Höhe der Gebäude nach §34 BauO. 

Dazu ein permanenter Marktplatz, umgeben von diverser Gastronomie.

*) Wohnungen in ausreichender aber verschiedener Größe für junge Familien und Senioren mit gemeinschaftlich genutzten Begegnungsräumen






8.2019

Sucht ein markantes Bauwerk nach neuem Inhalt? Die Architektur der Philippus-Kirche von Hans Junghanns aus dem Jahr 1964 ist etwas besonderes.  An der Hansaallee liegt nich nur ein markantes und  ortsstiftendes Bauwerk, sondern auch ein Soziales Zentrum. Neben dem Kirchenraum ist eine Gemeindesaal wichtiger Bestandteil der Anlage. Er ist der einzige weit und breit. 

Am 29. September 2019 wird die Kirche jedoch entweiht. Privatisierung eines öffentlichen Raums oder 100% preisgedämpfter und geförderter Wohnungsbau?

Wir werden das Projekt weiter beobachten.