Facebook
Instagram @vvv_linksrheinsch

Skulpturen des vauvauvau im Stadtbild

Der Zusatz „Verschönerung“ im Namen ist durchaus wörtlich zu nehmen. Von Anfang an hat der VVV mit Hilfe seiner spendenfreudigen Mitglieder die Straßen, Plätze und Parkanlagen als wichtigen Raum angesehen und viele der heute so selbstverständlichen Skulpturen initiiert. Sichtbarstes Beispiel ist der Brunnen am Barbarossaplatz.


1. Der Brunnen am Barbarossaplatz

Lage: Barbarossaplatz

Künstler: Peter Stammen

Ausführung: 

Errichtet 1915-25

Initiiert vom VVV





2. Das Stadtzeichen

Lage: Am Luegplatz

Künstler: K.-L. Schmalz

Ausführung: Kunstschlosserei Huiskens

Errichtet 1994 zu 90. Bestehen des Vereins

Stiftung des VVV





3. Abschied / Schiffers Abschied

Lage: Columbusstr 7 Pariserstr

Künstler: Gregor von Bochmann d.J.

Ausführung: Düsseldorfer BronceBildGiesserei mbH

Gegossen 1904 Aufgestellt 1932

Der Sockel wurde vom VVV gestiftet





4. Relief am Haus von Otto Pankok

Lage: Brend’amourstr. 65

Künstler: Bert Gerresheim

Ausführung:

Errichtet 1993

Stiftung des VVV





5. Durchblick

Lage: Luegallee /Drakestr.

Künstler: Christian Megert

Errichtet 1990

Stiftung des VVV zum 83. Betehen des Vereins





6. Mut

Lage: Feldmühleplatz

Künstler: Karl Janssen

Errichtet 1915

Initiative des VVV