Facebook

‍Verkehr und Verkehrsplanung

‍Verkehr und Verkehrsplanung im Linksrheinischen ist eine besondere Herausforderung. Die Stadteile sind das Einfallstor für Pendler aus dem Norden und zweitgrößter Gewerbestandort Düsseldorfs.

‍Lange Zeit hat hier die Vorstellung der „autogerechten Stadt“ die Verkehrsplanung bestimmt und ihren Höhepunkt in der Beseitigung des Fahrradweges auf der Luegallee durch OB Erwin gehabt.

‍Diese Sichtweise geht dem Ende zu und intelligentere Zukunftsplanungen sind gefordert.

‍Der Weg ist schwer und für viele Neuland. Hier gilt es vielen Anforderungen gerecht zu werden. Das geht nicht ohne Information und auch Experiment.

‍Wesentlich für den VVV ist, das hier an die Menschen gedacht wird. Die Straße als reiner Verkehrsraum ist Vergangenheit. Er ist Lebensraum. 

Belsenplatz und Luegallee:



weitere Themen: